Stiftung transparent

Stiftung transparent

Die AWO-Saarland-Stiftung ist selbstlos tätig und erfüllt die Hilfen für Meschen in Notlagen durch Spenden. Jede eingegangene Spende geht zu 100% in die Einzelfallhilfen für Menschen in Notlagen oder in Projekte für von Armut betroffene Menschen. 

Nur dank der Solidarität von vielen Menschen aus dem Saarland und darüber hinaus konnte die AWO-Saarland-Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 2009 bis heute über 450.000 Euro an Hilfen für wohnungslose Menschen oder Menschen in Notlagen, z. B. von Armut bedrohte oder betroffene Frauen und Kinder, leisten.

Die ehrenamtlichen Organe der Stiftung sind der Stiftungsrat und der Stiftungsvorstand. Der Stiftungsrat entscheidet über die Grundsätze der Stiftungsarbeit und überwacht und berät den Stiftungsvorstand. Der Stiftungsvorstand hat unter anderem die Verwaltung der Stiftung sowie die nachhaltige Verfolgung des Stiftungszwecks und die ordnungsgemäße Vergabe der Stiftungsmittel zur Aufgabe. Er stellt einen jährlichen Haushaltsplan mit Vorschlägen zur Mittelverwendung auf, macht die Buchführung über den Bestand und die Veränderung des Stiftungsvermögens und ist für die Einnahmen und Ausgaben der Stiftung zuständig. Jährlich erstattet der Stiftungsvorstand eine ordungsgemäße Jahresabrechnung mit Vermögensrechnung und einem Bericht über die Erfüllung des Stiftungszwecks für den Stiftungsrat und berichtet, wodurch die Beschlüsse des Stiftungsrates umgesetzt wurden.

Mehr Informationen zum Aufbau der AWO-Saarland-Stiftung finden Sie hier