Vielen Dank für Ihre Spende

Sparkasse Saarbrücken
BIC: SAKSDE55XXX
IBAN: DE 63 5905 0101 0000 7195 00

Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
BIC: BFSWDE33KRL
IBAN: DE 28 660 205 00000 675 0000
29.07.2020 10:31

Kinder stark machen

Gerade erst haben Studien wieder bestätigt: Jedes 5. Kind in Deutschland wächst in Armut auf. Und die Corona-Krise verschärft die Situation für benachteiligte Kinder und ihre Familien zusätzlich. Neben materiellen Einschränkungen und anderen Problemlagen in der Familie sind es vor allem die fehlenden Kontakte, unter denen die Kinder leiden. Denn neben den Schulen waren auch viel außerschulische Unterstützungs- und Freizeitangebote über Wochen nicht besuchbar.

Das von der AWO-Saarland-Stiftung finanzierte Angebot „Stark in den Ferien" kam da gerade richtig: Zehn Malstatter Kinder trafen sich dazu Anfang Juli eine Woche lang jeden Tag in einer Turnhalle Kirchbergschule - immer mit Mund-Nase-Schutz und unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln.

Bei einem bunten Programm mit Spiel und Bewegung hatten alle viel Spaß und kamen jeden Morgen wieder gerne. Spielerisch ging es dabei aber auch um ernste Themen wie „Wohlfühlen in der Gruppe", „Gefühle erkennen und ausdrücken", „Stopp sagen" und „Konflikte friedlich lösen". Denn das Ferienangebot möchte gezielt Selbstwertgefühl und Sozialkompetenz von Kinder fördern, um sie für den Alltag stark zu machen und ihre Entwicklungschancen zu verbessern. Am letzten Tag durften sich alle über eine Urkunde und ein kleines Abschiedsgeschenk freuen. Und sie bedankten sich bei bei Nicole Grandpair vom AWO-Projekt Balance, die das Programm mit viel Kreativität und Engagement entwickelt und umgesetzt hat. „Wir sind froh, dass die Kinder gestärkt hier rausgehen", so das Erzieherteam der Kirchbergschule und ergänzt, dass dabei auch „Erwachsene eine Menge dazu lernen können"